Historische Dachstühle

Josef Hauer, Zimmerermeister im Ruhestand aus Parkstein (Kontakt), baut seit 2005 historische Dachstühle im Maßstab 1:10 und 1:15 originalgetreu nach.

Auf diesen Seiten finden Sie Infos zu einigen der mittlerweile 34 Dachstuhl-Modellen von Josef Hauer, die ab 2021 in Cheb/CZ (Eger) in einer Dauerausstellung zu sehen sein werden.

Aktuelle Projekte:

ausstellung  parkstein 2013
Ausstellung aller seit 2005 erbauten Modelle im Parksteiner Steinstadel (September 2013)

Hier finden Sie außerdem eine Zusammenfassung aller bisherigen Modelle als pdf (9 MB, Stand: Juli 2020).

7 Gedanken zu „Historische Dachstühle“

  1. Sehr geehrter Herr Hauer,
    ich habe ihr Dachstuhlmodell über die Welsche Haube St.Martin in Amberg gesehen und finde es einfach Super. Finde es einfach wunderbar wenn sich Heutzutage noch jemand die Zeit nimmt und solche Ewigkeitswerke her zu stellen.
    Ich hätte da auch ein Anliegen an Sie. Zur Zeit bin ich am ausarbeiten eines Fachbuches für Turmeindeckungen mit vielen Details und Fotos dazu.
    (Als Hintergrund zu meiner Person ich war bis zuletzt als Fachberater für Dach und Fassade in Bayern unterwegs.)
    Habe auch für die Kappel, Fuchsmühl Windischeschenbach usw. die Leistungsverzeichnisse für die Architekten erstellt also unzählige.
    Nun zu meiner Frage dürfte ich das Foto mit dem Dachstuhlmodell St. Martin verwenden ? Ich habe gesehen es gibt einen Zwiebelturm – gibt es noch weitere ?
    Selbstverständlich würde ich den Inhaber der Fotorechte nennen.
    Für St. Martin habe ich für die Böhnisch Brüder die Vorlegepläne angefertigt.

    Hoffe auf eine Positive Antwort

    Grüße aus Neumarkt

    Josef Peter Münch

  2. Sehr geehrter Herr Hauer,

    die Dachstuhlmodelle sind einfach Klasse, im Moment finde ich einfach das sehr schade ist wenn die Modelle nicht an einem Ort zusammenbleiben.

    Grüße Josef Peter Münch

  3. Sehr geehrter Herr Hauer, Zimmermeister,
    ich begrüße Sie und möchte mich auf diesem Wege an Sie wenden, um Hilfestellung bei der Beschaffung des Zimmerei-Messgerätes Schiftapparat Kress zu erhalten. Bei den ersten Vorbereitungen für die Ausstellung Ihrer Modelle sind wir in Eger auf einen Pfahl gestoßen, ich suche seit einigen Jahren nach einem Zimmermannswerkzeug, leider wird es nicht mehr hergestellt, daher habe ich mich gefragt, ob einer Ihrer bekannten Zimmerer es nicht hätte es und würde es mir nicht zum Kauf anbieten. Wenn Sie mir helfen können, würde ich mich sehr freuen. Danke.

    Mit freundlichen Grüßen Martin Šnajdr zimmermann

    728 28 18 64

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

von Josef Hauer, Zimmerermeister aus Parkstein